Stretchfolie / Gießverfahren (Castfolie)

Bei der Herstellung von unseren Stretchfolien durch das Gießverfahren wird das Ausgangsmaterial (LLDPE)während des Herstellungsprozess in einem Extruder erhitzt und verflüssigt, anschließend verteilt eine Breitschlitzdüse das Flüssigmaterial mehrschichtig auf einer laufenden, durch Wasser gekühlten Walze. Das Gießverfahren ermöglicht hohe Produktionsgeschwindigkeiten und die Stretchfolien erhalten daraus resultierend eine hohe Klarheit (Transparenz).

Abfallsäcke / Blasverfahren (Blasfolie)

 

 

Bei der Herstellung von unseren Abfallbeutel-Säcke durch das Blasverfahren wird das Ausgangsmaterial (LDPE, LLDPE) während des Herstellungsprozess in einem Extruder erhitzt und verflüssigt und es wird durch Zuhilfenahme von Luft eine mehrschichtigen Blase erzeugt. Luft- und Rohstoffmenge sowie Abzugsgeschwindigkeit bestimmen hier die Folienstärke. LLDPE Blasfolien zeichnen sich besonders durch Ihre sehr guten mechanischen Eigenschaften aus. Durch dieses Verfahren erzielen die Folienprodukte sehr hohe Haltekräfte, sehr gute Dehnbarkeiten und Durchstoßfestigkeiten. Außerdem erreicht man durch dieses Verfahren eine sehr hohe Folienglätte.

 

 




Druckversion Druckversion | Sitemap
© Just in time group GmbH Transport KG